Ihr BIT-Ansprechpartner

BIT Treuhand AG

 BIT Treuhand AG

Büro Neuwied
Schillerstrasse 12
56567 Neuwied

 

Telefonnummer 02631 34457-0

Faxnummer 02631 34457-50

E-Mail

BIT Partner Login

Auftrag zur Angebotsanfrage / Prüfung nach §24 FinVermV

Icon §24 FinVermVFür alle Finanzanlagenvermittler gemäß § 34f GewO besteht die Pflicht zur Abgabe von Prüfberichten nach Finanz­anlagen­vermittlungs­verordnung (FinVermV). Vertriebspartner unseres Hauses können unseren Service zur Erstellung der Prüfberichte einfach und unkompliziert nutzen.

Die Regulierung der Finanzdienstleister und Finanzdienstleistungsinstitute hat in den letzten Jahren im Markte der sachwertorientierten Anlageprodukte deutliche Spuren hinterlassen. Aktuell kommt mit dem sog. Kleinanlegerschutzgesetz das nächste Gesetzgebungsverfahren in Gang, das erheblichen Einfluss auf das Vermittlungsgeschäft sog. freier Finanzdienstleister haben wird.

Viel aktueller und dringender ist allerdings, dass für alle Finanzanlagenvermittler gemäß § 34f GewO am 31.12.2014 die Frist für die Abgabe des ersten Prüfberichtes nach Finanzanlagenvermittlungsverordnung (FinVermV) abläuft. Seit dem 01.01.2013 gilt sowohl der neue § 34f GewO als auch die FinVermV. Gemäß § 24 FinVermV hat jeder Gewerbetreibende mit einem Erlaubnisbescheid gemäß § 34f GewO für jedes Geschäftsjahr einen Prüfbericht erstellen zu lassen. Der Prüfbericht ist spätestens am Ende des Folgejahres bei der zuständigen Behörde abzugeben. Für das Jahr 2013 endet somit am 31.12.2014 die Frist für die Abgabe. Die Thematik „Prüfbericht“ sollte keinesfalls auf die leichte Schulter genommen werden, da bei einer Überschreitung der Frist auf jeden Fall ein Bußgeldverfahren droht. Im weiteren Verlauf kann dies sogar ernstere Konsequenzen nach sich ziehen.

Viele Kollegen sind unsicher, welche Prüfer hierzu geeignet sind und mit welchem Aufwand solche Prüfberichte erstellt werden müssen. Wir haben feststellt, dass eine nennenswerte Zahl von Kollegen bisher noch keine Prüfberichte abgegeben hat. Aus diesem Grund haben wir als BIT Treuhand AG für unsere Partner einen neuen Service-Baustein entwickelt. Im Rahmen einer neuen Kooperation mit der Kanzlei Dr. Bischoff & Tann in Hamburg können wir unseren Partnern oder interessierten Kollegen Hilfestellung leisten. Die Prüfungsgesellschaft hat eine Abteilung mit entsprechenden personellen und fachlichen Kapazitäten aufgebaut und möchte langfristig als Prüfungspartner für Finanzanlagenvermittler tätig sein.

Das Prüfungsangebot der Kanzlei Dr. Bischoff & Tann bietet eine sinnvolle und praxisnahe Kombination von effizienten und schnellen Prüfmechanismen und einer kostengünstigen Gebührenstruktur. Für eng und exklusiv an unser Haus angeschlossene Partner haben wir sogar einen erheblichen Vorzugspreis und vereinfachten Prüfprozess vereinbaren können. Die Prüfungskosten für Exklusivpartner betragen unter 200 Euro pro Prüfung und Jahr.

Damit eine fristgerechte Erstellung noch möglich ist, müssen betroffene Kollegen in den nächsten Tagen aktiv werden und einen Prüfauftrag erteilen!

Hierzu können Sie zur Anforderung eines Angebotes das PDF-Dokument ausfüllen oder unser Online-Formular gerne nutzen (beides finden Sie unter diesem Text).

Am 12.12.2014 um 10.00 Uhr findet zudem eine Online-Konferenz zum Thema FinVermV-Prüfung statt, zu der sie sich hier anmelden können.

Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen.

 
Adresse
Firmenname *
Vorname/Name *
Anschrift *
PLZ/Ort *
Telefonnummer *
Faxnummer
Mobilnummer
E-Mail-Adresse *
Webseite
Angaben zur Angebotserstellung
Erlaubnis nach §34f GewO *

Registrierungsnummer Ihrer Erlaubnis

Zu prüfendes Kalenderjahr *
Provisionsumsätze *

Bitte geben Sie Ihr ungefähres Umsatzvolumen an (benötigt zur Angebotserstellung)

Anteil Kategorie 3 Produkte *

Der ungefähre Anteil von Kategorie 3 Produkten am Umsatz in Prozent (%)

Angestellte *

Anzahl der mit Finanzanlagenvermittlung betrauten Angestellten

Werbemittel & Zuwendungen *
Ich habe Zuwendungen von Dritten angenommen *
Ich habe Zuwendungen an Dritte gewährt *
Ausschließlichkeitserklärung
Vollmacht *
Bemerkungen zur Auftragserteilung

Schloss Datenschutzerklärung

Disclaimer:

BIT - Beteiligungs- & Investitions-Treuhand AG garantiert nicht die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Daten. BIT - Beteiligungs- & Investitions-Treuhand AG erbringt keine Beratung und Empfehlung. Daher führt die Gesellschaft keine Plausibilitätsprüfungen der Beteiligungsangebote durch. Für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der von Dritten zur Verfügung gestellten Unterlagen, Daten und Fakten übernimmt BIT - Beteiligungs- & Investitions-Treuhand AG keine Haftung, soweit nicht eine Kardinalpflicht verletzt worden ist oder Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der BIT - Beteiligungs- & Investitions-Treuhand AG, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorliegen. Dies gilt insbesondere für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Beteiligungsunterlagen. Für Vermögensschäden haftet BIT - Beteiligungs- & Investitions-Treuhand AG nur, soweit eine Kardinalpflicht verletzt wurde oder Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der Gesellschaft, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorliegen. Die Haftung ist begrenzt auf die Höhe des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens. BIT - Beteiligungs- & Investitions-Treuhand AG haftet nicht für entgangenen Gewinn, mittelbare Schäden, Mangelfolgeschäden und Ansprüche Dritter. Kardinalpflichten im Sinne dieser Regelung umfassen neben den vertraglichen Hauptleistungspflichten auch Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Auftraggeber regelmäßig vertrauen darf.