Ihr BIT-Ansprechpartner

BIT Treuhand AG

 BIT Treuhand AG

Büro Neuwied
Schillerstrasse 12
56567 Neuwied

 

Telefonnummer 02631 34457-0

Faxnummer 02631 34457-50

E-Mail

BIT Partner Login

BIT-Jahresend-„Kick-off“

Ihr Standort:

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein, um die Entfernung Ihres Standortes zu den Veranstaltungen zu sehen.

BIT-Jahresend-„Kick-off“

Mittwoch, 30. September 2020 08:15 Uhr - 18:00 Uhr
60486 Radisson Blu Hotel Frankfurt, Franklinstraße 65, Frankfurt

Sehr geehrte Vertriebspartnerin,
Sehr geehrter Vertriebspartner,

die letzten Wochen und Monate waren für uns alle eine besondere Zeit, an die wir noch sehr lange denken
und deren Auswirkungen wir vor allem noch lange spüren werden. Die strengen Covid-19-Maßnahmen waren
auch der Grund dafür, dass wir unsere traditionelle BIT–Jahresauftaktveranstaltung im März diesen Jahres
nicht durchführen durften. Von Beginn an waren wir entschlossen, unsere wichtigste Veranstaltung des Jahres
baldmöglichst nachzuholen! Nun konnten wir mit allen beteiligten Dienstleistern und Anbietern einen Termin finden:

Mittwoch, den 30. September 2020 im Radisson Blu Frankfurt

Als Teilnehmer erwarten Sie Fachvorträge zu den wichtigsten Themen rund um die Branche sowie die aktuellen Trends
in den einzelnen Assetklassen. Darüber hinaus werden Ihnen wie gewohnt die neuesten Anlageprodukte vorgestellt.
Dabei wird die BIT Treuhand AG erneut von renommierten Anbietern unterstützt.

Das Jahr 2020 steht neben Corona und den damit einhergehenden Auswirkungen für unsere Branche erneut im Zeichen der Vermittlerregulierung: Am 1. August 2020 tritt die neue FinVermV (Finanzanlagenvermittlungsverordnung) in Kraft. Darüber
hinaus könnte in Kürze ein Gesetz vom Bundestag beschlossen werden, dass Finanzanlagenvermittler unter die Aufsicht der
BaFin stellen würde. Dieses Gesetzesvorhaben soll bereits ab 01.01.2021 gelten. Hierzu werden wir im Rahmen eines Referats mit anschließender Podiumsdiskussion brandaktuelle und wertvolle Informationen zur Verfügung stellen.

Traditionsgemäß bietet unser Jahresauftakt – in diesem Jahr unser Jahresend-„Kick-off“ – die Gelegenheit zu vielen guten Gesprächen mit Kollegen und Anbietern sowie die Chance, neue Kontakte zu schließen und bestehende Kontakte zu vertiefen.

Sind Sie dabei? Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

Mit freundlichen Grüßen
Ihre BIT Treuhand AG

Veranstaltungsort

Anmeldung

Persönliche Angaben

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

Firma
Name *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Telefax
Anschrift *
PLZ *
Ort *
Vertriebspartner

Sind Sie bereits als Vertriebspartner bei der BIT Treuhand AG registriert?

Termin

Mittwoch, 30. September 2020 08:15 Uhr - 18:00 Uhr:
BIT-Jahresend-„Kick-off“

Bestätigung
Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung *

Schloss Datenschutzerklärung

Disclaimer:

BIT - Beteiligungs- & Investitions-Treuhand AG garantiert nicht die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Daten. BIT - Beteiligungs- & Investitions-Treuhand AG erbringt keine Beratung und Empfehlung. Daher führt die Gesellschaft keine Plausibilitätsprüfungen der Beteiligungsangebote durch. Für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der von Dritten zur Verfügung gestellten Unterlagen, Daten und Fakten übernimmt BIT - Beteiligungs- & Investitions-Treuhand AG keine Haftung, soweit nicht eine Kardinalpflicht verletzt worden ist oder Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der BIT - Beteiligungs- & Investitions-Treuhand AG, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorliegen. Dies gilt insbesondere für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Beteiligungsunterlagen. Für Vermögensschäden haftet BIT - Beteiligungs- & Investitions-Treuhand AG nur, soweit eine Kardinalpflicht verletzt wurde oder Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der Gesellschaft, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorliegen. Die Haftung ist begrenzt auf die Höhe des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens. BIT - Beteiligungs- & Investitions-Treuhand AG haftet nicht für entgangenen Gewinn, mittelbare Schäden, Mangelfolgeschäden und Ansprüche Dritter. Kardinalpflichten im Sinne dieser Regelung umfassen neben den vertraglichen Hauptleistungspflichten auch Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Auftraggeber regelmäßig vertrauen darf.