Ihr BIT-Ansprechpartner

BIT Treuhand AG

 BIT Treuhand AG

Büro Neuwied
Schillerstrasse 12
56567 Neuwied

 

Telefonnummer 02631 34457-0

Faxnummer 02631 34457-50

E-Mail

BIT Partner Login

Über uns

Das Unternehmen

Haus in der Schillerstraße

Die BIT Treuhand AG ist ein unabhängiges Handelshaus für Alternative Investmentfonds (AIFs), Vermögensanlagen und sonstige Sachwertinvestments mit den Zielgruppen Finanzdienstleister und Banken. Wir bieten unseren Partnern den Zugang zur gesamten Palette der AIFs, Vermögensanlagen und sonstigen Sachwertinvestments. Die langjährige Praxiserfahrung des Managements in der Auswahl und der Bewertung von geschlossenen Fonds und sonstigen Sachwertinvestments, verbunden mit dem entsprechenden Produkt-Know-How ermöglicht einen optimalen und am Markt einmaligen Support für die Partner der BIT Treuhand AG.

Wir verstehen uns als Großhandelsunternehmen, das keinerlei Endkundenbeziehungen pflegt. Die angeschlossenen Finanzvermittler und Banken können alle am Markt gehandelten AIFs und sonstigen Sachwertinvestments vermitteln, ohne mit den einzelnen Emittenten jeweils eigene Vertriebsvereinbarungen verhandeln und abschließen zu müssen. Hierzu wird nur eine einzige Rahmenvertriebsvereinbarung geschlossen. Dies erspart den Partnern immense administrative und organisatorische Aufwendungen. Zusätzlich erhalten sie bei der BIT Treuhand AG einen fachlich fundierten und serviceorientierten Ansprechpartner für alle Alternativen Investmentfonds im Markt, der sie individuell und persönlich betreut.

Die Unabhängigkeit der Gesellschaft und ihre starke und trotzdem partnerschaftliche Marktstellung gegenüber den Emittenten sind wesentliche Gründe für die positive Leistungsbilanz der BIT Treuhand AG.

Mit weit mehr als 80.000.000 Euro Absatzvolumen im Jahr 2016 wird die BIT Treuhand AG unverändert in Deutschland Marktführer der anbieterunabhängigen Anbieter von Großhandelsdienstleistungen im Bereich Sachwertinvestments sein. Seit vielen Jahren ist dies auch durch Platz 1 unter den Großhandelsunternehmen auf der bekannten Cash-Liste nachvollziehbar.

Im Rahmen der Regulierung der Finanzanlagenvermittlung haben wir umfangreiche Servicebausteine für unsere Partner entwickelt. Hierzu zählen z. B. spezielle Vermögensschadenshaftpflichtversicherungen (in Kooperation mit zwei Spezialmaklern), Unterstützungsmaßnahmen im Bereich der Prüfungsvorbereitung im Bereich Sachkundenachweis, die Zusammenarbeit mit einer renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft für vereinfachte FinVermV-Prüfungen, Präventionsberatung und kostenloste Schadensabwehr durch renommierte Fachanwaltskanzleien und Kooperationen mit renommierten und unabhängigen Ratingagenturen im Bereich der Beteiligungsangebote.

Compliance-konforme, auslagerungsfähige und neutrale Produktprüfungen inklusive individueller Haftungsübernahme und –rückversicherung stellen wir mit einem externen Dienstleister insbesondere auch für größere Vertriebe, Banken und sog. Haftungsdächer zur Verfügung.

Unsere auf die einzelnen Partner abgestimmten Schulungs- und Veranstaltungssysteme ermöglichen jedem Partner sowohl die eigene Weiterbildung, wie auch die Schulung eigener Mitarbeiter und professionell organisierte Kundenevents.

Richtungsweisend ist die Internetplattform der BIT Treuhand AG. Als eine der technisch und qualitativ marktführenden Serviceplattformen entwickelt sie sich immer mehr zu DEM Informations-, Abwicklungs- und Verwaltungsportal für AIFs und sonstige Sachwertinvestments in Deutschland. Die angeschlossenen Partner finden hier sämtliche Informationen zum Thema AIFs und sonstige Sachwertinvestments. Von der intensiven und tiefgreifenden Marktrecherche und –analyse, über die vollständige Produktanalyse und –darstellung, bis hin zum Vertriebssupport. Die Unterlagenlogistik, der vollständige und zeitnahe After-Sales-Service und ein kompletter leistungsstarker Verwaltungsbereich innerhalb der Online-Plattform sind weitere Bausteine der Dienstleistungspalette der BIT Treuhand AG.

Datenschutz wird bei der BIT Treuhand AG sehr groß geschrieben. Jeder unserer Partner erhält eine vertragliche Garantieerklärung zum Thema Datenschutz. Selbstverständlich haben wir bereits seit längerem einen externen Datenschutzbeauftragten, der sich um die Sicherheit der Daten im Hause der BIT Treuhand AG kümmert. Hier eine Zusammenfassung, die uns der Datenschutzbeauftragte zur Verfügung gestellt hat:

„Die BIT Treuhand AG nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Über die Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen zum betrieblichen Datenschutz hinaus wird sichergestellt, dass folgende Grundsätze zu jedem Zeitpunkt eingehalten werden:

  1. Daten von Kunden und Geschäftspartnern werden ausschließlich zu dem Zweck verarbeitet, zu dem sie der BIT Treuhand AG durch den jeweils Betroffenen zur Verfügung gestellt wurden.
  2. Eine Kontaktaufnahme zu privaten Endkunden durch Mitarbeiter der BIT Treuhand AG erfolgt zu keinem Zeitpunkt.
  3. Eine Weitergabe von Kundendaten an Dritte, insbesondere verbundene Unternehmen erfolgt zu keinem Zeitpunkt.
  4. Es gilt der Grundsatz zur Datensparsamkeit und Datenvermeidung. Erhoben und verarbeitet werden nur solche Daten, die für eine zweckgebundene Auftragserfüllung und/oder seitens des Gesetzgebers unbedingt erforderlich sind.
  5. Jede(r) Mitarbeiter(in) hat eine dem Einsatzgebiet angemessene Datenschutzschulung zu absolvieren und ist auf das Datengeheimnis verpflichtet.
  6. Die BIT Treuhand AG schützt die Rechte von Betroffenen hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten. Dies gilt insbesondere für das Recht auf Auskunft und Widerspruch.

Die kontinuierliche, unabhängige Kontrolle der Einhaltung dieser Grundsätze wird durch einen zertifizierten, externen Datenschutzbeauftragten gewährleistet. Der Umgang mit Daten von Kunden und Geschäftspartnern ist technisch und organisatorisch strikt geregelt.“

Ein hochqualifiziertes und –motiviertes Mitarbeiter-Team und eine optimierte Ablauforganisation sorgen für einen professionellen Service gegenüber den Finanzdienstleistern und Emissionshäusern, bei gleichzeitig wesentlich höherer Effizienz. Ein weiterer Wettbewerbsvorteil für die BIT Treuhand AG.

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

 

Management

Sascha Sommer
Diplom-Betriebswirt (FH), 44 Jahre, 4 Kinder

  • Studium der Wirtschaftswissenschaften und Betriebswirtschaft
  • Fachreferent und Sachverständiger für Sachwertinvestments und geschlossene alternative Investmentfonds
  • Mitglied verschiedener Fach- und Prüfungsausschüsse des DIHK in Bonn und der IHK Koblenz, insbesondere im Bereich Sachkundeprüfung „Finanzanlagenvermittler“ („34f Vermittler“)
  • Seit 1994 selbstständiger Berater. Schwerpunkte: Beratung von Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern in finanzmathematischen und steuerlichen Spezialgebieten
  • Seit 1996 Beratungsmandate bei größeren Privatbanken für die neutrale Analyse und Bewertung von Sachwertanlagen und Beteiligungsprodukten
  • 1998 zusätzliche Gründung eines Handelshauses für geschlossene Fonds, mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Belieferung von Banken und freien Finanzdienstleistern mit Sachwertinvestments
  • 1999 Gründung und Vorstandsmitglied eines Beratungs- und Verwaltungsunternehmens für betriebliche Altersversorgung und verschiedener Versorgungskassen im Bereich der betrieblichen Altersversorgung
  • Seit 2004 maßgebliche Aktienbeteiligung an der BIT Treuhand AG
  • 2004 Berufung in den Vorstand der BIT Treuhand AG
  • 2009 Bestellung zum Vorstandsvorsitzenden der BIT Treuhand AG
  • 2011 Alleinvorstand der BIT Treuhand AG.

Sascha Sommer

 

 

Disclaimer:

BIT - Beteiligungs- & Investitions-Treuhand AG garantiert nicht die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Daten. BIT - Beteiligungs- & Investitions-Treuhand AG erbringt keine Beratung und Empfehlung. Daher führt die Gesellschaft keine Plausibilitätsprüfungen der Beteiligungsangebote durch. Für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der von Dritten zur Verfügung gestellten Unterlagen, Daten und Fakten übernimmt BIT - Beteiligungs- & Investitions-Treuhand AG keine Haftung, soweit nicht eine Kardinalpflicht verletzt worden ist oder Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der BIT - Beteiligungs- & Investitions-Treuhand AG, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorliegen. Dies gilt insbesondere für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Beteiligungsunterlagen. Für Vermögensschäden haftet BIT - Beteiligungs- & Investitions-Treuhand AG nur, soweit eine Kardinalpflicht verletzt wurde oder Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der Gesellschaft, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorliegen. Die Haftung ist begrenzt auf die Höhe des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens. BIT - Beteiligungs- & Investitions-Treuhand AG haftet nicht für entgangenen Gewinn, mittelbare Schäden, Mangelfolgeschäden und Ansprüche Dritter. Kardinalpflichten im Sinne dieser Regelung umfassen neben den vertraglichen Hauptleistungspflichten auch Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Auftraggeber regelmäßig vertrauen darf.